Die Ketten weggesprengelt – Amrumer Grill

Letztens war ich mal wieder im Sprengelkiez unterwegs und wollte dort mal die Dönerszene abseits von Leo und Luxemburger Str. auschecken. Die Wahl fiel auf den Amrumer Grill in der Torfstraße. Allgemein ist im Sprengelkiez die Auswahl an Dönerläden deutlich niedriger als sonst im Wedding. Liegt wahrscheinlich daran, dass ansonsten ein ziemlich großes Angebot an Essensmöglichkeiten besteht und der Bedarf nach Döner vielleicht woanders gestillt wird.

Der Amrumer Grill liegt etwas unscheinbar in der Torfstraße gegenüber der Kreuzung mit der Sprengelstraße. Ich war recht früh am Mittag da, ohne Frühstück hat man um Viertel nach 12 umso mehr Lust auf einen ordenltichen Döner. Der Dönerspieß sah dementsprechend auch noch sehr unbeschnitten aus und das Fleisch war sehr knusprig, vielleicht sogar ein bisschen trocken, wer weiß.

Ich bestelle den Döner auch hier mit Knoblauch und ohne Gurken, bekomme dafür eine Extraportion Tomaten, mit Salz obendrauf, es geht also gut los. Das Gemüse ist ansonsten eher durchschnittlich, das Rotkraut nicht spektakulär, aber solide, die Tomaten verströmen ein wenig zusätzliche Frische. Die Sauce ist zwar auf Mayo-Basis, aber es ist nicht zu viel davon auf dem Döner, so dass es nicht überhand nimmt. Das Fleisch ist zum Glück nicht trocken, sondern einfach sehr ausgebraten, aber echt lecker. Das Fladenbrot ist nur ein kleines bisschen übertoastet, was sich gerade gegen Ende ein wenig negativ bemerkbar macht.

Fazit

Amrumer Grill macht einen soliden Döner, der gerade in den früheren Dönerstunden am Tag, mit knusprigem Fleisch, durchaus eine valide Option darstellt. Leider ist der Döner ziemlich klein – für 2,80€ aber fair. Nur hätte ich direkt danach eigenltich noch einen Döner essen können. Ob das passiert ist – Achtung, Cliffhanger – seht ihr im nächsten Blogeintrag 😀

Gesamturteil für den Amrumer Grill: 7 / 10.

Übrigens landen die Fotos vom Blog auch auf meinem Instagram-Account. Wer also die ganze Sammlung wunderschöner Döner-Fotos betrachten will, ist eingeladen sich dort umzusehen:

https://www.instagram.com/42doener/

Eine Antwort auf „Die Ketten weggesprengelt – Amrumer Grill“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.