42 Döner ist umgezogen und ein Bericht aus Budapest

Der letzte Beitrag ist jetzt eine Weile her. Der Grund ist einfach, dass ich die Website jetzt von Jimdo auf WordPress umgezogen habe. Dsa war natürlich einiges an Arbeit, so dass ich nicht mit dem Schreiben neuer Blogartikel hinterher gekommen bin. Das wird sich jetzt aber ändern, versprochen!

Döner hab ich natürlich in der Zwischenzeit trotzdem gegessen und da waren sowohl gute als auch schlechte dabei. Die entsprechenden Artikel gibts dann in ziemlich schneller Folge in den nächsten Tagen.

Außerdem war ich mit der Firma diese Woche in Budapest. Döner gibts da tatsächlich zuhauf, aber ich hab dort trotzdem keinen gegessen. Irgendwie sahen die wenigsten wie „richtige“ Döner aus; anderes Brot, komisches Fleisch. Einen Gyros-Teller hatte ich dann aber doch. Naja…

Jimdo war am Ende dann doch zu umständlich, der Service sehr mäßig, die Möglichkeiten für SEO zu gering und dafür ist Jimdo dann aber doch ziemlich teuer.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.